Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Wir kommen aus dem Kampf heraus“

Juli 17 @ 18:00 - 20:30

Kostenlos

Das politische Leben der Nürnberger Antifaschistin Berta Backof (1911-2001)

Mittwoch · 17.07.2024 · 18 Uhr, Raum Burgblick · Gewerkschaftshaus · Kornmarkt 5-7 · Nürnberg
Eine Veranstaltung von ver.di, GEW und dem Archiv der Arbeiter*innen- und Gewerkschaftsbewegung im Raum Nürnberg

Zur Veranstaltung:Berta Backof ist 17 Jahre alt, als sie sich einen›Bubikopf‹schneiden lässt–gegen den Willen ihrer Mutter. Dass sie auch noch Mitglied der Sozialistischen Arbeiterjugend wird, führt zu Gegenwind, der ihre Politisierung in derWeimarer Republik jedoch noch bestärkt. Berta protestiert gegen die Aufrüstung der deutschen Marine, bald tritt sie in die Sozialistische Arbeiterpartei(SAP) ein. Als die Nazis an die Macht kommen, folgt der Schritt in die Illega-lität. Sie wird–inzwischen in der KPD–Teil des Widerstands. Ingrid Artus und Nadja Bennewitz berichten aus ihrem neu erschienenenBuch über das Leben der Nürnbergerin Berta Backof. Darin geht es auchum die Verhaftung von Berta durch die Nazis, ihre Zeit im FrauengefängnisAichach und nach 1945 um Bertas Arbeit als kommunistische Funktionärinin einer männlich geprägten Organisation. Auch jenseits der Partei bleibtBerta ihr Leben lang politisch bewusst. Noch in den 1990er Jahren läuft siean der Spitze der revolutionären 1.-Mai-Demonstration in Nürnberg.Bertas Leben wirft ein Schlaglicht auf die antifaschistische Nürnberger undFürther Arbeiter:innengeschichte von den 1920er Jahren bis in die Nach-kriegszeit. Es ist das Porträt einer Frau, deren Leben über den Tag hinausweist.

Einladungsflugblatt: 240717_Berta-Backof

Details

Datum:
Juli 17
Zeit:
18:00 - 20:30
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Gewerkschaftshaus Nürnberg
Kornmarkt 5-7
Nürnberg, 90402 Deutschland
Google Karte anzeigen